Januar-Thema

Der Januar ist fast vorbei und hiermit soll aufgelöst werden: Es waren schlicht Geschichten aus dem Leben eines Aushilfspadawan, sprich Geschichten zu Zeiten vor 2010 als ich noch studierte bzw. meinen Zivildienst leistete. Über den Wahrheitsgehalt und die geschichtliche Korrektheit sei damit natürlich nichts verraten.

Der gemeinsame Fakt ist jedoch, dass ich schon damals als Webradiomoderator, Blogger, Musiker und Satireautor auf verschiedenen Hochzeiten tanzte und mich immer wieder kreativ und neu ausprobiert habe, was ich auch heute als Podcaster, Blogger und Autor noch immer sehr gerne mache.

Es wird nur sehr wenige Menschen geben, die alles, was ich so fabriziert habe und heute noch fabriziere gelesen, gehört und gesehen (Live und zeitweise auf YouTube) haben. Dennoch gibt es Einige, die schon viel Wahnsinn mitgetragen haben. Aber ich freue mich auch noch immer über jeden neuen Leser/Hörer/Zuschauer, jedes konstruktive Feedback und natürlich jedes Lob.

Das Februar-Thema wird nun sein: „Überraschungen und alternatives Realitätmanagement“

Wie war euer Januar? Postet doch mal euren Monatsrückblick in die Kommentare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s