Elite Award

Ich wurde vom Zeilenende für den Elite Award nominiert, wofür ich mich hiermit bedanke.

Die Regeln:

  • Danke der Person, die Dich für den Elite Award nominiert hat und verlinke sowohl ihren Blog als auch die Webseite der Elite (dieelitepodcast.wordpress.com) in Deinem Artikel.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Elite Award Blog Artikel.
  • Beantworte die 5 fixen Standard-Elite-Fragen zu Verschwörungen (nachzuhören in Folge 22 von Die Elite), sowie die 7 variablen Fragen, die der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere mind. 5 max. 13 weitere Blogger für den Elite Award
  • Stelle eine neue Liste mit 7 variablen Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

Die Standard-Elite-Fragen

1. Was ist Deine Lieblingsverschwörung?

Ich würde mal die Theorie der 23 nennen, die man überall findet.

2 Warum?

Auf den ersten Blick ist es eine sehr mathematische Geschichte. Auf den zweiten merkt man aber, es geht allein um Warnehmung und den Blick fürs Detail. Wenn man etwas in irgendetwas sehen möchte findet man es.

3. Wenn Du einen Tag die Weltherrschaft hättest, was würdest Du tun?

Eigentlich würde man hier nun etwas antworten wie: Weltfrieden etc. Dadurch, dass allerdings am nächsten Tag alles wieder in die alten Hände fiel (sozusagen eine komplette Konterrevolution) würde ich wohl eher gemäßigt positiv in die richtige Richtung steuern.

4. Wie hat die Erkenntnis, dass es tatsächlich eine geheime Weltverschwörung gibt, Dein Leben nachhaltig verändert?

Ich bin als Aushilfsjedi ein Teil der Elite, ergo sehr nachhaltig!

5. Wenn es eine Zahl gibt, der Du etwas mystisches anhaften dürftest (außer den Klassikern 5, 7, 11, 13, 23,42, 666), welche wäre das und warum?

Ich würde die 2520 nehmen. von 1 bis 9 ist diese Zahl durch alle jeweils teilbar.

Die variablen Fragen:

1. Wie kamst Du zum Bloggen und worüber schreibst Du?

Die lange Antwort findet sich in diesem Blog und im About. Die Kurzfassung: Es ist eine Mischung aus Therapie, Kommunikationsdrang und Ventil für ein unbefriedigtes Aufmerksamkeitsdefizit 😛

2. Wie wichtig sind Dir Kommentare?

Ich hab erst vor Kurzem hier etwas zum Thema Kommentare geschrieben. Ich denke Kommentare sind ein Mehrwert für jedes Blog und ein schöner Weg des Feedbacks.

3. Wie kamst Du auf den Namen Deines Blogs?

Die Geschichte des Aushilfsjedis geht zurück ins Jahr 2006. Es ging ums Betexten von selbstbedruckten T-Shirts. Für das Damen-Shirt ersann ich die Aushilfselfe, auf meinem Herren-Shirt entsprechend Aushilfsjedi.

4. Wie vernetzt Du Dich mit anderen Bloggern?

Ich bin Autor im Mitmach-Blog, kommentiere Beiträge in anderen Blogs, wenn mich was wirklich interessiert, und bin auf Facebook in ein paar Gruppen.

5. Dein Lieblingsblog außer deinem eigenen?

Immer und imer und  immer der Zeittotschläger.

6. Mit Redaktionsplan oder Freischnauze?

Inzwischen zumindest mit geplantem Content jede Woche in der Regel zum Samstag. Allerdings Freischnauze zwischendurch. Und die Podcast-Folgen sowieso nur nach Laune und Vorhandensein.

7. Was möchtest Du gerne gefragt werden?

Ich glaube, das was spielt weniger eine Rolle, als vor allem das ehrliche Interesse hinter der gestellten Frage. Wahrscheinlich taugen dafür Warum-Frage nach den Handlungsmotiven in konkreten Fällen, mit dem Wunsch jemanden besser zu verstehen, am besten.

Meine sieben Fragen an meine Nominierten:

1. Welches Blog ist/war Dein großes Vorbild?

2. Wo wärst Du gerne einmal Gastautor/in und warum dort?

3. Genderst Du Beiträge? Und wenn nein, warum nicht?

4. Was ist Dein herausragendes Merkmal/Deine herausragende Qualifikation beim Bloggen?

5. Wie motivierst Du Dich nach Rückschlägen immer weiter zu machen?

6. Du und der Blogger, der Dich nominiert hat, ziehen in eine WG. Wer muss da unbedingt noch mit in die WG? Und wie sieht der WG Alltag aus?

7. Du darfst an einer Universität einen Lehrstuhl besetzen und unterrichten. Welcher Lehrstuhl und welche drei Vorlesungen dürfen nicht fehlen?

Ich nominiere:

Madame Graphisme

Nadine Hecker

Die Fulltime Mami

Sigrid Braun

Julia mit ihrem Traum in Grün

Seppo

Nicole von Hexen und Prinzessinen

Das gehäkelte Herz

Simone spielt

Pat Gawlik

Die Katta

Kati

Aline Petzer

Advertisements

4 Comments

    1. Schick. Bei den Regeln sind zwar in deinem Beitrag die Verlinkungen verschütt gegangen, aber freut mich, das die Nominierung Anklang findet 😀
      Zum titelbild: Es gibt auf der Webseite vom Award auch noch andere Bilder (und mehr Folgen)

    2. In der Regel steht ja „verlinke auf dieelitepodcast.wordpress.com“ sprich, da dann noch ein Link daraus machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s