Es ist nicht so, wie du denkst!

Handeln wir erst kurz das Gewichtsthema ab: Die Woche war geprägt vom auf und ab. Vor Toresschluss allerdings leider noch mal von einem auf (Trotz Kaloriendezifzit, also isses Wasser o.ä.). Insgesamt hat die Woche nun, nach einer Erstkommunion und sonst fleissigem Defizit halten, dennoch ein halbes Kilo gebracht (war aber auch schon ein ganzes Kilo). Wenn das Wetter mal wieder umschwingt und das Radfahren unterstützdend hinzukommt, wird es auch wieder leichter zwei Kilo pro Woche zu verlieren. Fakt ist, ich bin noch immer am Ball und kämpfe tapfer weiter. Kleine Schritte sind auch Schritte.

Dann stand die Frage im Raum, was mich zum Workout und Training motiviert: Regen! Ich würde lieber kilometerweite Strecken auf dem Fahrrad verbringen und danach jeweils völlig Matsch in der Wanne zum Entspannen liegen. Meine Motivation Workout zu machen ist eher eine dringende Notwendigkeit mich überhaupt irgendwie körperlich „zu stählen“. Insgesheim hab ich zudem die Hoffnung, dass unter der Fettschicht irgendwann tatsächlich schon leicht trainierte Muskulatur zum Vorschein kommt.

Die 20-Kilo-Challange ist immerhin schon in der zweiten Hälfte, sprich es fehlen keine 10 Kilo mehr bis zum ersten Ziel. Darum will ich mir mal ein zeitliches Ziel setzen, zudem ich die vollen 20 Kilo runter habe. Der 1. August 2017! Also noch 12 Wochen. Wenn jede Woche nur ein Kilo purzelt, dann ist das locker zu schaffen, wenn das Wetter besser wird und ich mehr radel, geht es noch schneller. Wenn mich Krankheit und Heuschnupfen völlig erwischen wird es eine Herausforderung! Aber mit diesem Ziel vor Augen soll es nun doppelt Volldampf geben.

Last bust not least, weiß ich inzwischen welche Kategorie die „Leben als Moppel“ Kategorie ersetzen wird, sollte das Thema jemals abgehakt sein. Verraten wird sie natürlich erst, wenn sie auch enthüllt wird, aber ich hab zumindest das nächste Projekt, das dann folgt.

 

 

Advertisements

6 Comments

  1. Viel Erfolg beim Abspecken! Ich habe mir auch bis August zum Ziel gesetzt 7 Kilo abzunehmen und irgendwie hapert es an der Motivation 😉
    Liebe Grüße
    Andrina

  2. Hey, wünsche dir ganz viel Erfolg. Ich selbst esse nicht viel und trinke dafür viel. Habe nicht mal eine Waage zu Hause. Lass dich nicht stressen 😉
    liebe Grüße Katrin von maxiprimus

  3. Durchhalten, ist hier die Parole! Das schaffst du…ich drück dir die Daumen. (Ich habe das auch geschafft)

  4. Wow! Ich finde das so toll was du machst :-)! Bleib dran, du schaffst es … und das mit dem inneren Schweinehund, kenne ich nur zu gut! Irgendwann wird er leiser bzw. gibt auf 😉 … es lohnt sich also wirklich dran zu bleiben!

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s