After-Vacation-Body

Entgegen dem Urlaubsparadox nimmt man trotz viel Bewegung in einem Urlaub mit Halbpension nicht ab. Da das zweite Buffet des Tages am Abend gelegen ist – und man dabei bestimmt nicht auf Kohlehydrate verzichtet – bleibt nur Stolz zu verzeichnen, dass man zumindest nicht arg zugelegt hat. Beziehungsweise hat sich nach dem Urlaub, durch das weniger essen wieder „Normalität“ eingestellt.

Wir halten also fest, nach zwei Urlauben und dem Start in den neuen Job liegen wir Anfang Oktober bei -4 auf der Waage. Wie man die angemessene Bewegung aus dem Sommer in den Herbst und Winter rettet, ist dabei noch unklar. Der kleine Helfer am Handgelenk, der noch einen eigenen Beitrag erhält, hilft allerdings tatkräftig den Schweinehund auf Trab zu halten.

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s